Fullproof132up meets Endstation

Fullproof132up meets Endstation
Donnerstag | 15. März 2018 | 22:00 Uhr


E-Punk & David Demian (Endstation Stuttgart)
Patrick Czaja (Störgeräusche)
Nicolas Herz

Volles Haus bei „Fullproof132up meets Endstation“ im März: Während am dritten Donnerstag im Monat wie immer das Duo E-Punk und David Demian die Regie im Climax übernimmt, haben sich die beiden zu dieser Ausgabe zusätzlich noch zwei weitere Gäste eingeladen. Da wäre zum einen Patrick Czaja von der „Störgeräusche“-Crew. Der aus Nürtingen stammende DJ entdeckte schon im zarten Alter von 13 Jahren seine Liebe zur elektronischen Musik, bevor dann mit 18 das erste Mischpult bei ihm einziehen durfte und eigene Clubgigs folgten. Gemeinsam mit mit seinem langjährigen Freund Norman Nething (NamRon) gründete er 2012 die „Störgeräusche“ sowie zwei Jahre später seine eigenes Projekt „Kleinstadtgeflüster – Feinste elektronische Tanzmusik“. Auch der zweite Gast des Abends, Nicolas Herz, braucht sich dank seiner langjährigen Erfahrung u. a. als Resident in illustren Clubs wie dem Oz, Musicland, M1 oder Mash nicht zu verstecken und ist mit seinem eigenen Tonstudio als Produzent für unzählige Veröffentlichungen und Remixes u. a. für große Namen wie Faithless oder Oliver Lieb verantwortlich.

www.tinyurl.com/endstationstuttgart www.soundcloud.com/nicolas-herz-official www.fb.com/czaja.official