Olvis von Haagen – Club Session Proton Stuttgart

Olvis von Haagen – Club Session Proton Stuttgart
Donnerstag | 15. März 2018 | 20:00 Uhr


„Olvis von Haagen Club Session“ jeden Donnerstag im Proton in der Stuttgarter Innenstadt: Partyfeeling neu definiert mit Clubcharakter, Discoshow, Entertainment und guest relation.

Ab 15. März verwandelt sich jeden Donnerstag das Proton in eine einzigartige Partyzone
– alles tanzt!!! – vor der Theke, hinter der Theke, auf der Theke –
so lautet das Konzept von Oliver Haaga der mit diesem Event seine jahrezehntelange Erfahrung in der Club-Szene der Region Stuttgart auf die Spitze treibt. Mit dieser Veranstaltungsserie verspricht er einen abgefahrenen Abend der anderen Art für neugierige Nachtschwärmer und anspruchsvolle Clubgänger.

Die freundschaftliche Begrüßung eines „netten“ Türsteher signalisieren schon per sé einen sehr großen Unterschied zum normalen Clubbetrieb einer Discothek.
Gäste werden von attraktiven und gut gelaunten Hostessen ihrem persönlichen Barkeeper vorgestellt, der nicht nur für volle Gläser sorgt sondern auch zum Smalltalk über Alkohol, Love, Sex and Rock`n Roll jederzeit zur Verfügung steht.

„Ich bin seit einigen Jahrzehnten im Stuttgarter Nachtleben unterwegs, mir fiel eben auch auf, es fehlt noch die ultimative Party mit der guten Mischung aus Tanz, Show und ganz individueller Gästebetreuung. Wir werden alles bisher dagewesene auf den Kopf stellen und möchten es neu definieren, keiner verlässt den Club, ohne zu sagen „die sind alle total verrückt“,
meint DJ Olvis von Haagen alias Partyveranstalter Oliver Haaga.

Die in Stuttgart einzigartige Discoshow unseres Tanz- und Animationsteams läßt bestimmt keine
Langeweile aufkommen, es gibt immer was zu sehen, zu tun oder zu talken.
Verschiedene Choreographien, GoGo-Dancing, Künstler, Licht- und Lasershow bei zeitgenössischem Sound mit DJ Olvis von Haagen machen diesen Clubbesuch zu einem Erlebnis der Extraklasse.

Tischreservierung möglich
Infotelefon: 0179 – 69 56 187

Es freuen sich auf Oliver Haaga, Steffen Bühler und Lars Kanzian auf alle neugierigen Gäste